Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Rechtsgeschäfte der Firma Monikas Haarstudio, Inh. Christian  Kunzelmann, Hauptstr. 14, 77830 Bühlertal mit dem Kunden. Der Geltung von abweichenden Einkaufsbedingungen des Kunden wird widersprochen.

2. Vertragsschluss

Bestellungen des Kunden gelten als Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages, das wir innerhalb von zwei Wochen durch Auftragsbestätigung oder Zusendung der Ware annehmen können.

3. Preise, Versandkosten

Es gelten die Angaben unserer jeweils aktuellen Preisliste zuzüglich Versandkosten.
Die Versandkosten werden je Bestellung berechnet und betragen im bis 3 KG  Paket GLS 7,5 EUR nach Deutschland und 15,0 EUR in EU. Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Der Kaufpreis ist sofort nach Erhalt der Ware fällig. In die Schweiz liefern wir nur nach Vorauszahlung.

Bei Vorauszahlung erfolgt der Versand portofrei.

4. Lieferung

Von uns angegebene Lieferfristen sind unverbindlich, sofern sie nicht ausdrücklich als verbindlich vereinbart sind. Verzug mit der Lieferung tritt erst ein, wenn die unverbindlich mitgeteilte Lieferfrist um mehr als zwei Wochen überschritten ist und danach eine Mahnung erfolgt. Wir sind zu Teillieferungen berechtigt.  Sollten wir einmal nicht lieferfähig sein, informieren wir den Besteller unverzüglich. Ein eventuell bereits bezahlter Kaufpreis wird unverzüglich erstattet.

5. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Eigentum von Monikas Haarstudio.

6. Mängel, Schadensersatz

Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach ihrer Ablieferung zu untersuchen und, wenn sich ein Mangel zeigt, uns diesen unverzüglich anzuzeigen. Zeigt sich ein Mangel später, ist dieser ebenfalls unverzüglich anzuzeigen. Eine unterlassene Mangelanzeige gilt als Genehmigung der Ware. Dies gilt auch, wenn eine andere als die bestellte Ware oder Menge geliefert wurde, es sei denn, die gelieferte Ware weicht offensichtlich so erheblich von der Bestellung ab, dass eine Genehmigung als ausgeschlossen angesehen werden muss. Im Falle eines Mangels stehen dem Kunden die gesetzlichen Gewährleistungsrechte zu. Auf Schadensersatz können wir nur in Anspruch genommen werden für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, im Übrigen nur dann, wenn der Schaden auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung unsererseits oder unserer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruht. Der Haftungsausschluss gilt nicht bei der Verletzung vertragswesentlicher Verpflichtungen.

7. Rücknahme

Rücknahme von Waren wird ausschließlich in der unbeschädigten Original-Verpackung zurückgenommen. Bei Nichteinhalten behalten wir uns vor, die Rücknahme zu verweigern und den vollen Warenwert in Rechnung zu stellen. Speziell für den Kunden produzierte Ware wird nicht zurückgenommen. Von der Rücknahme ausgeschlossen sind Perücken und Haarteile die geschnitten, farblich verändert, oder umgeformt wurden. Die Rücknahme kann auch verweigert werden bei Verunreinigung mit Haarspray, Kosmetik Artikel oder andere schwer entfernbare Verunreinigungen.

8. Datenschutz

Zur Vertragsabwicklung werden die personenbezogenen Daten des Kunden gespeichert und verarbeitet. Eine Nutzung zu Werbezwecken oder Weitergabe an Dritte zu Werbezwecken erfolgt nur mit Zustimmung des Kunden.

9. Anwendbares Recht, Gerichtsstand

Auf den Vertrag ist ausschließlich deutsches Recht anwendbar. Der Sitz unserer Firma ist der Erfüllungsort und der ausschließliche Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus der Geschäftsbeziehung.

10. Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von einem Monat ohne Angabe von Gründen in Textform z. B. Brief, E-Mail, Fax) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens wenn Sie die Ware erhalten haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Monika's Haarstudio, Hauptstr. 14, D-77830 Bühlertal, Mail Monikas-haarstudio@t-online.de ,      Fax 0049-(0)7223/72941, Tel. 07223/72157

Zweithaar darf weder nach Parfüm, Rauch oder sonstigen Körpergerüchen evtl. besonderen Wohnungsgerüchen riechen. Probieren der Haarteile ist selbstverständlich erlaubt, nicht aber längeres Tragen wie z. B. 1 Abend ausgehen. In diesem Fall nehmen wir auch diese Waren zurück, berechnen aber 15,0 € für Reinigung der Perücke / des Haarteils,  weil wir hier davon ausgehen, dass das Haarteil / die Perücke nur für einen besonderen Anlass bestellt wurde.

11. Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben. Die Portokosten der Rücksendung trägt der Käufer bzw. Besteller. Unfreie Sendungen nehmen wir nicht an. Die Waren können Sie uns günstig als Maxibrief, Päckchen oder Paket (je nach Volumen und Wert) zurücksenden. Bitte legen Sie Ihren Namen, Adresse und Bankverbindung für Rückzahlungen bei.

12.Haftungsausschluss

(1) Schadensersatzansprüche des Kunden sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Kunde Ansprüche gegen diese geltend macht.

(2) Von dem unter Ziffer 1 bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit und Schadensersatzansprüche aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist, z.B. hat der Anbieter dem Kunden die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu übergeben und das Eigentum an ihr zu verschaffen. Von dem Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung des Anbieters, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

(3) Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes (ProdHaftG) bleiben unberührt.

13. Abtretungs- und Verpfändungsverbot

Die Abtretung oder Verpfändung von dem Kunden gegenüber dem Anbieter zustehenden Ansprüchen oder Rechten ist ohne Zustimmung des Anbieters ausgeschlossen, sofern der Kunde nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

14 Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.